Kleinkram

Zurück

Lecker Apfelkuchen

Das ist ein verflucht leckerer Apfelkuchen. Die Mengen- und Zeitangaben sind natürlich nur Richtwerte. Wenn man das Gefühl hat, - wenn man es hat - da muss noch ein wenig Mehl dran oder der muss noch eine Weile im Ofen bleiben, dann ist das eben so.

 
Handschriftlich für die Nachwelt festgehalten und in's Englische übersetzt von Nicole L.

1000 Dank an dieser Stelle!

 

 

Lecker Chickencurry

Sauleckeres Chickencurry ist im nu gekocht. Dazu braucht man für 2 Personen:

ca. 250g Geflügelbrust schön braun in ein wenig Öl anbrutzeln dann 1-2 gewürfelte Zwiebeln dazugeben und auch ein wenig bräunen lassen, das Ganze dann mit 250 ml Kokosmilch ablöschen. Eine geschnibbelte Paprika (gelb oder rot) dazugeben. Nun wird mit Currypasten nach Wahl, Chili und Salz würzten, eine Hand voll gefrorene Erbsen dazu, 10 Minuten kochen lassen; -fertig.

Den Reis kann man eigentlich schon aufsetzen wenn man mit dem Chickencurry anfängt.

 

 

 

diverse Möbel

Tischgestell aus warm gewalzten Stahl 12 x 12 mm² geschweißt. Die Tischplatte ist aus geöltem Buchenholz.

 

 

 

 

 

 

Geschmiedetes

KLICK!!

IMSW-Initiative Messer sind Werkzeuge

Mein allererstes selbst geschmiedetes Messer anno 1989. Als Amboss diente mir ein Vorschlaghammer und er Schmiedeherd war ein Stück 120er U- Stahl und ein oller Staubsauger. Die Griffschalen sind aus Buche geschnitzt und die Klinge war mal eine Feile.

 

 

...ein Keltenmesser aus Federstahl

 

 

 

 

...ein Messer aus Federstahl als Halsbandanhänger mit Horngriff; -gehört jetzt Esther

 

 

 

 

Messer aus - na was wohl? -Federstahl

 

 

 

 

Messer mit Eibengriffschalen und Kupfernieten.

Gehört jetzt Thomas

Hier das Messer mit Scheide

 

 

 

Dieses Messer habe ich für Conne geschmiedet.

 

 

 

 

Die Dolchklinge ist aus Kugellagerstahl und das Parierelement aus Baustahl geschmiedet.

Die Griffschalen sind aus Eibenholz und mit Kupfernieten befestigt

Er gehört jetzt Dirk.

 

Das Messer ist für Eva aus Federstahl geschmiedet und hat Eibenholzgriffschalen

 

 

 

Eine geschmiedete Gürtelschließe aus Baustahl

 

 

 

 

 

...weitere Bilder folgen.

Ausrüstung eines Rennrades mit Front- Rück- und Helmkamera

Für ein Amateurradrennen habe ich für einen Freund einige Halterungen und Gehäuse für eine Minikamera gebaut, damit er während der fahrt den Verlauf des Rennens  aus unterschiedlichen Perspektiven für spätere Analysen mitschneiden kann.

 

Hier ist das Kameramodul und das noch nicht lackierte Gehäuse mit den Befestigungsmöglichkeiten zu sehen. Die Farbkamera hat eine Auflösung von 380 Zeilen und ein integriertes Mikrofon.

 

 

 

 

 

 

Hier ist die Kamera am Fahrradrahmen montiert.

 

Die für die Befestigung der Kamera notwendigen Halter habe ich aus Polyamid und Aluminium gefertigt und können mit Kabelbindern befestigt werden.

Zur Aufzeichnung des analogen Videobildes und des Tons ist  ein Camcorder inkl. der notwendigen Stromversorgung in der Satteltasche untergebracht .

 

Die Filme gibt's hier: http://www.falkenau.org/bikes/index.htm

Ein Option die Kamera am Lenker zu Befestigen wurde auf Grund der ständigen Lenkkorrekturen und der damit verbundenen verwackelten Bilder verworfen. Eine weitere Befestigungsmöglichkeit  für eine Kamera befindet sich am Helm. Leider fehlt hierzu noch das Bild.